Datenschutzinformation gemäß Art. 13 DS-GVO für Interessenten, Kunden und Lieferanten

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung oder deren Anbahnung erhalten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Diese gehören zu folgenden Kategorien:

  • Adressdaten (einschließlich elektronischer Adressen und ggf. Telefonnummern);
  • Personen-Stammdaten;
  • sich aus dem Vertrag beziehungsweise dem Geschäft mit Ihnen ergebende Daten (z.B.: Art der Dienstleistung, bestellte Waren, Lieferadressen, etc.).

Diese Daten sind unerlässlich um den Vertrag mit Ihnen entweder erfüllen oder aber anbahnen zu können. Der Rechtsgrund für die Verarbeitung ergibt sich daher aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wir speichern diese Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Wenn Sie nicht selbst unser Vertragspartner werden, sondern im Rahmen Ihrer Aufgabenerfüllung als unser Ansprechpartner in Ihrem Betrieb agieren, verarbeiten wir Ihre Daten aus einem berechtigten Interesse an einem reibungslosen und effizienten Betriebsablauf. Rechtsgrundlage in diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Darüber hinaus fallen im Rahmen der Geschäftsbeziehung Finanzdaten an (Rechnungen, etc.), die wir aufgrund des § 147 AO in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO für 10 Jahre speichern müssen. Die gleiche Speicherdauer gilt für die mit Ihnen geführte Kommunikation sei es analog oder per E-Mail (§ 257 HGB in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO).

In manchen Fällen (technischer Support / Fernwartung) verarbeiten wir Daten in Ihrem Auftrag, hierzu bedarf es einer Vereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO. Diese Vereinbarung können Sie bei uns unter datenschutz[at]tnc-system.de anfordern.

Sollten wir Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung an Dritte weitergeben, so geschieht dies entweder, indem wir diese Dritten als Verarbeiter im Auftrag verpflichtet haben (gem. Art 28 DS-GVO) oder aber, weil es für die Vertragserfüllung unabdingbar ist, dies beispielsweise bei der Datenweitergabe an eine Sedition zu Auslieferungszwecken der Fall. Wir übermitteln in allen diesen Fällen immer nur die Daten, die zur Erfüllung des Zwecks auch notwendig sind. Jede darüberhinausgehende Datenübermittlung bedarf einer Einwilligung, die wir im Bedarfsfalle bei Ihnen erfragen werden. Eine solche Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

In den Fällen, in denen wir Adressdaten von Ihnen nutzen, um Ihnen Informationen über das aktuelle Geschäftsverhältnis hinaus zukommen zu lassen, geschieht dies auf Basis eines berechtigten Interesses diese Informationen zu übermitteln (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und im Einklang mit den Regelungen aus § 7 UWG. Natürlich können Sie dieser Informationszustellung jederzeit widersprechen.

In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass wir im Rahmen der Vertragsanbahnung- oder -erfüllung mit Kreditauskunfteien (z.B.: Schufa oder Creditreform) zusammenarbeiten. Wenn dies der Fall ist, gründet sich eine solche Verarbeitung als berechtigtes Interesse an einem Schutz vor Zahlungsausfällen auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sollte sich im Verlaufe der Datenspeicherung der Zweck, zu dem wir Ihre Daten verarbeiten, ändern, so werden wir Sie darüber gemäß Art. 13 Abs. 3 DS-GVO informieren.

Sollten wir Ihre Daten nicht direkt bei Ihnen, sondern bei Dritten erhoben haben, so haben wir Sie beim Erstkontakt über diese Tatsache gemäß Art. 14 DS-GVO detailliert informiert.

Folgende Rechte können Sie als betroffene Person im Rahmen dieser Verarbeitung haben:

  • Recht auf Auskunft;
  • Recht auf Löschung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • Recht auf Widerspruch;
  • Recht auf Berichtigung;
  • Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden.

Zur Wahrung Ihrer Rechte und um die rechtlich einwandfreie Verarbeitung sicherzustellen, haben wir einen externen Datenschutzbeauftragten benannt. Dieses sind die Kontaktdaten:

Maxim Fink, gds – Gesellschaft für Datenschutz Mittelhessen mbH, E-Mail: datenschutz[at]gdsm.de, Tel.: 06421 / 80413-10